EnergieAgentur.NRW - NRW spart Energie

Link zur Startseite des MWME
Mitmachen! Partner Presse Info & Service
Start 

Inhalt

Presseinformation

 
Datum: 01.03.2011 Ansprechpartner/in: Oliver Weckbrodt
Online-Tool „Energiemarktspiegel für Unternehmen“ geht an den Start

Wuppertal. Wer bewusst einkauft, der vergleicht erstmal die Preise bei diversen Anbietern. Bei einfachen Dingen wie einer Jeans oder einem Toaster genügt dafür ein einfacher Blick auf das Preisschild. Doch bei komplexen Produkten oder Serviceangeboten ist die Sache wesentlich schwieriger. Wie zum Beispiel bei Strompreisen. Hier ist der Markt für den Verbraucher sehr unübersichtlich. Für haushaltstypische Verbräuche gibt es bereits zahlreiche nützliche Tarifsvergleichsrechner im Internet. Sie liefern den Usern wichtige Hilfestellung für den Preisvergleich und sorgen somit für mehr Durchblick im Tarifdschungel. Etwas Vergleichbares für Unternehmen – also für gewerbe- und industrietypische Abnahmemengen von mehr als 100.000 Kilowattstunden jährlich – gibt es jedoch bisher nicht.

Mit dem Online-Projekt „ENERGIEMARKT.spiegel“ will die EnergieAgentur.NRW diese Lücke schließen und für Transparenz bei Industriestrompreisen sorgen. Die Experten der EnergieAgentur.NRW haben ein Tool entwickelt, in das die Angaben von derzeit rund 30 teilnehmenden Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen eingespeist werden. So ist bereits jetzt ein Datenbestand zu Strombezugskonditionen entstanden, der stetig weiter anwächst. In regelmäßigen Abständen werden die aktuellen Daten von den teilnehmenden Unternehmen abgefragt.
   
Kern des Strompreisvergleiches ist eine anonyme, grafische Darstellung der Bezugskonditionen sofern sie preisrelevant sind. Die Daten werden selbstverständlich anonymisiert. „Die schnell und unkompliziert mit einem Mausklick einsehbaren Grafiken sind jederzeit verfügbar und geben dem Besucher die Möglichkeit, die Strombezugskonditionen seines Unternehmens mit denen anderer Firmen zu vergleichen“, erklärt Projektleiter Matthias Kabus von der EnergieAgentur.NRW.

Für alle Besucher werden die Grafiken der zurückliegenden Jahre dargestellt. Vertreter aktiv teilnehmender Unternehmen können zudem in einem geschützten Bereich die aktuellen Daten des laufenden Jahres einsehen. So wird ihnen ein deutlicher Mehrwert geboten. Dieser Premium-Zugang soll auch als Anreiz für weitere interessierte Firmen dienen, bei dem Projekt mitzumachen und es mit eigenen Angaben zu ergänzen und voranzubringen.

Die Plattform ist zunächst auf den Strommarkt ausgelegt und soll später auch auf den Erdgasmarkt ausgedehnt werden.


Erreichbar ist das Tool „Energiemarktspiegel für Unternehmen“ unter:

www.energieagentur.nrw.de/marktspiegel

Unternehmen, die aktiv an dem Projekt teilnehmen möchten melden sich bei:
Matthias Kabus, EnergieAgentur.NRW, Tel: 0202 / 24552 - 31, kabus@energieagentur.nrw.de.

Pressekontakt
Oliver Weckbrodt, EnergieAgentur.NRW, Kommunikation, Tel.: 0202 24552 20, weckbrodt@energieagentur.nrw.de

Die EnergieAgentur.NRW online:

www.energieagentur.nrw.de
www.twitter.com/eanrw
www.youtube.com/EnergieAgenturNrw

Anlagen

 Screenshot des Online-Tools „Energiemarktspiegel für Unternehmen“ [290,72 kb]

weiterführende/zusätzliche Infos

Partner gesucht!

Werden Sie jetzt Partner bei NRW spart Energie. Präsentieren Sie Ihre Projekte und Veranstaltungen.


Energie im Haushalt – Kühlschrank & Co.

Initialberatung

Nutzen Sie die kostenlose Initialberatung der EnergieAgentur.NRW für kleine und mittlere Unternehmen...

Mein Haus spart

Unterstützung für Hausbesitzer von der Planung bis zur Umsetzung

Energiesparer NRW

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie NRW zeichnet vorbildliche Gebäude mit der Plakette "Energiesparer NRW" aus

Wir für Sie

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie die Hotline Gebäu-
desanierung der Energie-
Agentur.NRW an unter: 01803 / 19 00 00 (9 Ct/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Minute)

Energiesparen im Haushalt

Die EnergieAgentur.NRW zeigt Wege auf, wie Sie Energiekosten minimieren können